Hört mal zu!

By | 30. Juni 2015

Hört ihr alle gut? Ja, ich frage einfach mal direkt, denn das ist eine Frage über die sich die wenigsten von uns Gedanken machen. Oft wird schlechtes Hören oder sehen nicht als Krankheit oder behandelbares Defizit angesehen, sondern eher mal schnell unter der Teppich gekehrt. Dabei ist es besonders wichtig, das die Sinne funktionieren, weil sie im Alltags so wichtig sind. Wer eine schlimme Erkältung hat geht zum Arzt, warum also nicht zum Arzt gehen wenn man schlecht hört? Gerade im Straßenverkehr und bei der Arbeit ist das Gehör lebensnotwendig. Ganz abgesehen davon, das man sich doch auch inmitten der  Gesellschaft viel besser fühlt, wenn man alles tadellos versteht.

Auch in unserer Familie gibt es Menschen, dern Gehör nicht mehr das Beste ist. Ja, sie sind alt, aber selbst wenn man jung ist, sind solche Einschränkungen keine Seltenheit. Aber um darauf zurück zu kommen… Die Person in unsere Familie hat aufgrund des geschädigten Gehörs zwar ein Hörgerät, trägt es aber nie, was diverse Gründe hat:

  • es ist riesig
  • es ist nach wenigen Stunde wieder leer und beginnt zu Piepsen bzw.
  • es hält voll aufgeladen nicht den ganzen Tag
  • es ist unangenehm zu tragen

Demzufolge wird das Hörgerät, das in der Anschaffung auch noch ziemlich teuer war, weil die Krankenkasse damals keine besondere Unterstützung war, nicht genutzt, die Lebensqualität nimmt dementsprechend weiter ab und wir müssen Dinge oft mehrmals sagen, bis sie gehört werden. Sicher ist das Mühsam, aber für uns nicht weiter schlimm, da man sich mit der Zeit daran gewöhnt, für den Betroffenen kann das doch aber kein toller und zufriedenstellender Alltag sein.

Ich habe mich nach einem Gespräch nun etwas auf die Suche gemacht und erfahren, das Hörgerät nicht gleich Hörgerät ist und sich in der Vergangenheit in diesem Bereich einiges getan hat. Die Akkus schaffen nun locker den Tag und die Konstruktionen sind dank der neuen Technik auch auf einen Bruchteil geschrumpft sodass diese kaum noch zu erkennen sind. Über die Jahre hat sich hier echt ne positive Entwicklung gezeigt. Wer, wie ich, die neuen Infos gut gebrauchen kann ( vielleicht auch um ein unverbesserliches Familienmitglied zu überzeugen 😀 ) findet alles weitere beim Gehörfuchs.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.